Weiterlesen und -schauen

In verschiedenen Projekten im deutschsprachigen Raum haben sich Wissenschaftler*innen und Projektverantwortliche bereits in den letzten Jahren mit dem Thema „Partizipation in der Kita“ beschäftigt. Wir haben eine Auswahl an Texten und Videos für Sie zusammengestellt, mit denen Sie sich weiter über das Thema informieren können.

Krippenqualität - Good practice Kriterien (Universitäten Graz und Zurüch) 

Das Projekt „Gute Qualität in der Bildung und Betreuung von Kleinstkindern sichtbar machen“ der Universitäten Graz und Zürich hat die Qualität institutioneller Bildung, Betreuung und Erziehung von Kleinstkindern untersucht. Das Ergebnis der Studie sind Good-Practice-Kriterien, die die Qualität in der Arbeit mit Kindern unter drei Jahren verbessern sollen. In Videosequenzen wird deutlich, wie gelungene Beziehungsarbeit mit Kindern aussehen kann.

Link: https://krippenqualitaet.uni-graz.at/de/good-practice-kriterien/good-practice-kriterien/

Kinderstube der Demokratie (Institut für Partizipation und Bildung)

In Schleswig-Holstein wurden ab 2001 zehn Jahre lang Modellprojekte erprobt, deren Ergebnisse seither viel zitiert werden: Die Kinderstube der Demokratie unterstützte Kita-Teams bei der Einführung von Beteiligungsgremien in Kitas und der Umsetzung von Kinderrechten. Darüber hinaus wurden in dem Modellprojekt eine Vielzahl von Multiplikator*innen ausgebildet, die das Konzept der Kinderstube der Demokratie in die Kitas tragen.

Link: www.partizipation-und-bildung.de

ABC der Beteiligung (Der Paritätischer Gesamtverband)

Das ABC ist Glossar zum Thema Partizipation. Das Kooperationsprojekt vom Bundesverband der Kindertagespflege (BVKTP) und dem Paritätischen Gesamtverband wird im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“ gefördert.

Link: https://www.der-paritaetische.de/fileadmin/user_upload/Veranstaltungen/DUVK/2019_Das_ABC_der_Beteiligung_Gesamt.pdf

Video: Partizipation im Kita-Alltag (Der Paritätische Gesamtverband)

Christel van Dieken erläutert, wie Partizipation in der Kita aussehen kann. Ein guter Einstieg ins Thema für alle, die keine langen Texte lesen wollen.

Link: https://www.youtube.com/watch?v=FRZAQNpiL7s

Niedersächsisches Institut für frühkindliche Bildung (nifbe)

Das nifbe bereitet alle Themen zur frühkindlichen Bildung anschaulich auf und forscht auch zum Thema. Ein Durchstöbern der Webseite lohnt sich: Zum Thema Partizipation von Anfang an, aber auch vielen anderen Themen, finden sich spannende Artikel und Best Practice-Beispiele.

Link: www.nifbe.de

Online-Kurs: Mitentscheiden und Mithandeln in der Kita (Bertelsmann Stiftung)

In Zusammenarbeit mit dem Institut für Partizipation und Bildung hat die Bertelsmann Stiftung einen Online-Kurs mit 38 Kurz-Vorlesungen erarbeitet. Pädagogische Fachkräfte können sich einzeln oder als gesamtes Team kostenfrei anmelden und lernen, wie Kinder den Kita-Alltag aktiv handelnd mitgestalten können.

Link: https://www.oncampus.de/weiterbildung/moocs/kita

Demokratie und Vielfalt in der Kindertagesbetreuung (Deutsche Wohlfahrtsverbände)

Ebenfalls im Rahmen des Förderprogramms „Demokratie leben“ (2015-2019) entstanden ist dieses gemeinsame Projekt von sechs Wohlfahrtsverbänden und der Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe (AGJ). Die Webseite informiert über alle Teilprojekte und bietet Methoden- und Infomaterialien.

Link: www.duvk.de

Kinderrechte-Koffer

Das Kindermuseum OWL in Bielefeld verleiht „Koffer voller Demokratie und Kinderrechte“ an Kitas und Grundschulen. Mit dem Koffer lernen die Kinder mit Hilfe verschiedener Aufgaben und Spiele, Demokratie und Kinderrechte kennen.

Link: www.kindermuseum-owl.de

„Leon und Jelena“ – Geschichten vom Mitbestimmen und Mitmachen im Kindergarten

Die Bücherreihe von Rüdiger Hansen und Reingard Knauer ist im Projekt jungbewegt der Bertelsmann Stiftung entstanden. 
Leon und Jelena gehen in eine Kita, in der sie bereits vieles mitentscheiden dürfen. Gezeigt werden Situationen mit Kindern und Erwachsenen, in denen Kooperation und demokratisches Handeln gefordert ist. Gemeinsam mit den anderen Kindern finden Leon und Jelena Lösungen für kleine und große Herausforderungen.  Die Geschichten vermitteln eindrücklich, dass sich Kinder schon im Alter von Leon und Jelena bewusst einsetzen und engagieren. Ein Lese-Spaß nicht nur für Kinder – hier können vor allem die Erwachsenen etwas lernen!

Link: https://www.bertelsmann-stiftung.de/de/publikationen/publikation/did/leon-und-jelena-die-neue-erzieherin-2
 

Kinderrechtekarten (Der Paritätische Gesamtverband)

Nur wenn Kinder ihre Rechte kennen, können sie diese auch einfordern. Deshalb ist es wichtig, sie kindgerecht zu vermitteln. Auf der Homepage des Paritätischen Gesamtverbandes findet sich eine Auswahl an verschiedenen, bunten Kinderrechtekarten zum Download. Die Karten können dazu genutzt werden, Kindern das Thema spielerisch nahe zu bringen.

Link: https://www.der-paritaetische.de/schwerpunkt/kindertagesbetreuung/partizipation-und-demokratiebildung/kinderrechte-kennen-lernen/

Impulse für gute KiTa (Deutsche Kinder- und Jugendstiftung)

Was macht eine gute KiTa aus? Dieser Frage widmet sich die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung mit ihrem Programm „Impulse für gute KiTa“. In informativen Videos gehen pädagogische Fachkräfte und Expert*innen relevanten Qualitätsfragen nach. Sie veranschaulichen an praktischen Ansätzen und Beispielen, wie Partizipation in der KiTa gelingen kann. Darüber hinaus bieten ein eigener Podcast sowie Arbeitsmaterialien zum Download weitere interessante Anregungen.

Link: www.dkjs.de/impulse/